6 (11) (1999), č. 1

AUFSÄTZE

Christian KIENING
Schicksalsdichtung. Der böhmische Ackermann in der Moderne. /1-30/

Josef P. STŘELKA
Charles Sealsfield und die Freimaurerei. /31-40/

Antonín MĚŠŤAN
Karel Čapek und Karl Kraus. /41-45/

Paola GAMBAROTA
Notizen zu Kunderas Broch-Lektüre. /47-59/

Vít DOVALIL
Die Lausitzer Sorben undi die Stellung ihrer Sprache(n) in Deutschland. /61-70/

Heinrich KUNSTMANN
Rakousko – der čechische Name für Österreich. /71-79/

Pavel FLEGL
Meinen Frauen und Männer immer dasselbe? Zu semantischen Differenzen der Sprache von Frauen und Männern. /81-95/

BESPRECHUNGEN

Deutsche und österreichische Dichter in den böhmischen Ländern zur Zeit der letzten Přemysliden. (Antonín Měšťan) /97/

Anja TIPPNER
Alterität, Übersetzung und Kultur. Čechovs Prosa zwischen Russland und Deutschland. (Antonín Měšťan) /98-99/

Studia Germanica Posnanensia. Studia Historica Slavo-Germanoslavica. (Antonín Měšťan) /100-101/

Piotr BURAS, Paweł Klimiuk, Olaf OSICA
Deutschland in der polnischen Fachliteratur und Publizistik 1989-1996. Bibliographie. (Antonín Měšťan) /101/

Literarische Rezeption und literarischer Prozess . (Antonín Měšťan) /101-103/

Deutsch-polnische Beziehungen. 1947–1999. (Antonín Měšťan) /103-104/

Danuše KŠICOVÁ
Jugendstil. Stil und Wort. (Peter Drews) /104-105/

Rudi SCHWEIKERT (Hg.)
Korrespondenzen. Festschrift für Joachim W. Storck aus Anlass seines 75. Geburtstages. (Petr Dvořáček) /105-106/

Peter DEMETZ, Derek SAYER
Prag in Schwarz und Gold. The Coasts of Bohemia. A Czech History. (Steffen Höhne) /107-112/

Bernd LEISTNER (Hg.)
Literaturlandschaft Böhmen. (Volker Strebel) /112-113/

J. KAPLAN, K. NOSARZEWSKA
Prag. Das turbulente Jahrhundert. (Steffen Höhne) /114-115/

Karel MÁCHA
Glaube und Vernunft. Die böhmische Philosphie in geschichtlicher Übersicht. Teil IV/2: 1953-1989. (Antonín Měšťan) /116/

Josef BENEŠ
Deutsche Familiennamen bei Tschechen. (Antonín Měšťan) /117-118/

Libuše MONÍKOVÁ
Verklärte Nacht. (Steffen Höhne) /118-120/

BERICHTE

Peter DEMETZ
Ladislav Nezdařil. /283-286/

Jiří VESELÝ
Hugo Rokyta. /123-124/

Hana MARKOVÁ, Milada VONDRÁKOVÁ
In memoriam Libuše Moníková. Internationale Konferenz der Universität Budweis und des Goethe-Insituts Prag. /124-129/

Ingeborg FIALOVÁ
Mährische deutschsprachige Literatur. Eine Bestandaufnahme. /129-132/