2 (7) (1995), č. 1

AUFSÄTZE

Joseph P. STŘELKA
Rilke und die Slawen. /1-11/

Antonín MĚŠŤAN
Charles Sealsfield und die Slawen. /13-21/

Ivana VÍZDALOVÁ
Vojtěch Jirát und die Germanoslawistik. /23-31/

Hans Peter HYE
Bildung und Vereine – zwei Pfeiler des bürgerlichen Zeitalters. /33-35/

Kristina KAISEROVÁ
Die Quellenbasis der deutschen Bildungs- und Wissenschaftsvereeine in den ländlichen Archiven. /37-39/

Jana MANDLEROVÁ
Die Gesellschaft zur Förderung deutscher Wissensschaft, Kunst und Literatur in Böhmen 1891–1914. /41-48/

Michael NEUMÜLLER
Die Gesellschaft zur Förderung deutscher Wissensschaft, Kunst und Literatur in Böhmen – Deutsche Akademie der Wissenschaften in Prag 1891–1945. /49-64/

Alena MÍŠKOVÁ
Die Gesellschaft zur Förderung deutscher Wissensschaft, Kunst und Literatur in Böhmen (später Deutsche Akademie der Wissenschaften) 1891–1945 (Unterstützungstätigkeit). /65-72/

Jindřich SCHWIPPEL
Königlich böhmische Gesellschaft der Wissenschaften (böhmisch oder tschechisch?). /73-82/

Eduard MIKUŠEK
Verein für Geschichte der Deutschen in Böhmen und Leitmeritz in den 60er Jahren des 19. Jhs. /83-92/

Tomáš SEKYRKA
Tschechen und Deutsche in der bildenden Kunst 1848-1938. /93-100/

Helmut SLAPNICKA
Die deutschen Juristenvereine und Juristentage in der Tschechoslowakei. /101-105/

Roman ZAORAL
Die tschechischen und deutschen Schulvereine in Böhmen am Ende des 19. Jhs. /107-115/

Pavla HORSKÁ
Die deutschen Frauenvereine in Böhmen. /117-121/

BESPRECHUNGEN

Deutsche Übersetzer der tschechischen Poesie. (Ladislav Nezdařil, Peter Demetz) /123-128/

Wilhelm BAUM
Kaiser Sigmund. Konstanz, Hus und Türkenkriege. (Petr Čornej) /129-133/

Robert PORTER
Russia´s Alternative Prose. (Ivo Pospíšil) /135-137/

Deutschsprachige Literatur aus Prag und den böhmischen Ländern 1900–1925. (Antonín Měšťan) /137-138/

Thomas NIPPERDEY
Deutsche Geschichte 1800–1866, I, II. (Steffen Höhne) /139-140/

Jože KORUZA
Značaj pesniškega zbornika pisanice od lepeh umetnosti. (Alenka Jensterle-Doležalová) /140-143/

BERICHTE

Hans Peter HYE
4. Internationale Studientagung Bürgertum in der Habsburgermonarchie, Prag 1994. /145-146/

Květa HYRŠLOVÁ
Weltkongress des internationalen PENklubs zum zweiten Mal in Prag. /147-149/

Jiří VESELÝ
Deutsch-tschechische Literaturtage in Regensburg. /149-151/