15 (2004), č. 2


AUFSÄTZE

Lenka Vodrážková-Pokorná
Arnošt Vilém Kraus (1859–1943). Zum tragischen Schicksal eines Prager tschechischen Germanisten während der Protektoratszeit. /121-144/

Václav Bok
Forschungen von Arnošt Kraus auf dem Gebiet der älteren deutschen Literatur aus den böhmischen Ländern. /145-154/

Bernd Neumann
Ein anderer Prozess. Über Franz Kafkas zweiten Roman. /155-170/

Matthias Freise
Bruno Schulz, Rainer Maria Rilke und Heinrich von Kleist – drei Traktate über Puppen. /171-180/

Dalibor Zeman
Deutsch/österreichisch-tschechischer Sprachkontakt in der österreichischen Literatur: von den Vongängern J. N. Nestroys bis F. Innerhofer. /181-198/

Libuše Spáčilová
Rechtsterminologie lateinischer Herkunft in frühneuhochdeutschen Texten der Olmützer Stadtkanzlei. /199-212/

Dr. Antonín Měšťan, DrSc.- Schriftenverzeichnis für die Jahre 2001–2004 (mit Nachträgen für die Jahre 1995-2000). /213-218/

BESPRECHUNGEN

Johannes Urzidil, Vladimír Musil (Herausgeber)
Život s českými malíři: vzájemná korespondence s Janem Zrzavým; vzpomínky, texty, dokumenty. (Věra Macháčková-Riegerová) /219-221/

Anikó Zsigmond
Marie von Ebner-Eschenbach. Das Frauenbewusstsein einer österreichischen Aristrokratin. (Renata Cornejo) /221-223/

Jaroslav Šimsa
Úzkost a naděje. Dopisy, sny, události, traktáty 1940–1945. YMCA v ČR. (Jiří Veselý) /224/

Richard Feder
Jüdische Tragödie – letzter Akt: Theresienstadt 1941–1945. Bericht eines Rabbiners. (Siegfried Ulbrecht) /225-226/

Peter Glotz
Vertreibung. Böhmen als Lehrstück. (Steffen Höhne) /226-232/

Mária Gyöngyösi
A. Blok i nemeckaja kultura. Novalis, Gejne, Nicše, Vagner. (Zdeňka Matyušová) /232-233/
Susanne Marten-Finnis, Matthias Uecker (Herausgeber)
Berlin – Wien – Prag. Moderne, Minderheiten und Migration in der Zwischenkriegszeit. (David Blažek) /88-89/

Thomas Urban
Russische Schriftsteller in Berlin der zwanziger Jahre. (Volker Strebel) /233-235/

Mária Papsonová
Das Magdeburger Recht und das Silleiner Rechtsbuch. Wörterbuch zur deutschsprachigen Vorlage des Landrechts (1378) und zu ihrer Übersetzung (1473). (Hildegard Boková) /235-237/

BERICHTE

Jiří VESELÝ
Věra Macháčková-Riegerová: 85 Jahre alt. /238-239/

Miroslava DURAJOVÁ
Begegnungsstätten in der Literatur aus dem östlichen Böhmerwald und aus Südböhmen. Bericht über die neue Dauerausstellung im Kloster Zlatá Koruna. /240-241/